Zielstation zu Aktivierung von Lernenden ELO

Gültigkeitsprüfungen dieses ELOs

Pflichtdaten: Sprache

Sprache: deutsch

Pflichtdaten: Aufgabenaktivität

Aufgabenaktivität: Anwendungsaufgabe, Analyseaufgabe

Pflichtdaten: Level

Level: hoch

Pflichtdaten: Gesamte Bearbeitungszeit in Minuten

Gesamte Bearbeitungszeit in Minuten: 15

Platzhalter - Teaser-Bild
Teaser-Text:
Bei der Aktivierung Lernender besteht die Aufgabe der Dozierenden darin, die Lernenden kognitiv herauszufordern, d. h. durch Instruktion zum Nach- und Weiterdenken anzuregen, um die aktive Konstruktion und Veränderung von Vorstellungen zu ermöglichen. 
Achtung: H5P-Inhalte können hier nicht korrekt dargestellt werden. Stattdessen erscheint ein grauer Balken. Um den Inhalt mit H5P-Elementen zu sehen, klicken Sie auf den folgenden Link.
Zielstation zu Aktivierung von Lernenden

Die folgenden Aufgaben schließen den Lernpfad zur Aktivierung von Lernenden ab.

This H5P content cannot be shown right now.
Did you just move this element? Reload the page to attempt to fix the problem.

Achtung: H5P-Inhalte können hier nicht korrekt dargestellt werden. Stattdessen erscheint ein grauer Balken. Um die Aufgabe mit H5P-Elementen zu sehen, klicken Sie auf den folgenden Link.
Aufgabe zur Zielstation zu Aktivierung von Lernenden

Instruktion zur Konstruktion – ein Widerspruch in sich oder Realität aktivierender Lernangebote? Im Folgenden finden Sie die Aussagen von zwei renommierten Berufspädagogen zu Sinn und Unsinn direktiven Unterrichts zur Aktivierung Lernender:

„Entgegen gegenwärtig gängiger Vorstellungen ist ein guter direktiver Unterricht unter manchen Bedingungen sogar besser geeignet, prozedurales Wissen und Problemlösefähigkeit zu fördern als ein eher auf Selbststeuerung setzender Unterricht.“

Reinhold Nickolaus, 2010

„Die Förderung von Handlungskompetenz bedingt differenzierte Lehr- und Lernmethoden unter Einbezug handlungsorientierten Lernens. Prozedurales Wissen und Problemlösefähigkeit lassen sich nicht im direktiven Unterricht fördern.“

Klaus Jenewein, 2010

Quelle: Zeitschrift lehren & lernen, 25 (98), 2000

Überlegen Sie anhand der  folgenden Aufgaben, wie  Sie zu der Ausgangsfrage und den Thesen der beiden Berufspädagogen stehen!

Für jede richtig gelöste Aufgabe erhalten Sie 1 Punkt.

This H5P content cannot be shown right now.
Did you just move this element? Reload the page to attempt to fix the problem.

Primäre KSF

Teilnehmerorientiert vorgehen

Kompetenzsäule oder -niveau ist nicht ausgewählt. Bitte eine Auswahl treffen, um die Zuordnung zu dieser KSF abzuschließen.

Säule →

↓ Niveau
Wissen Wissen / Können Können
Hoch
Mittel
Niedrig

Eine blaue Markierung bedeutet, dass das ELO dieser Säule & Niveau-Kombination zugeordnet ist.

(Achtung: Änderungen der Kompetenz-Referenzen werden alle 1-2 Stunden aktualisiert und sind erst dann sichtbar!)

 

Sekundäre KSF

Konzepte und Methoden einsetzen

Kompetenzsäule oder -niveau ist nicht ausgewählt. Bitte eine Auswahl treffen, um die Zuordnung zu dieser KSF abzuschließen.

Säule →

↓ Niveau
Wissen Wissen / Können Können
Hoch
Mittel
Niedrig

Eine blaue Markierung bedeutet, dass das ELO dieser Säule & Niveau-Kombination zugeordnet ist.

(Achtung: Änderungen der Kompetenz-Referenzen werden alle 1-2 Stunden aktualisiert und sind erst dann sichtbar!)

 

ID dieses ELOs: e367c93d-6c3c-4f76-920a-b6acc80afb3b

Generierungsdatum Gültig? Generierungsfehler Validierungsfehler Link

Hinweis: Links auf das XML müssen mit Rechtsklick und "Link in neuem Tab öffnen" geöffnet werden.