Zum Hintergrund der Methoden

 Die EEE-Methode und die LPS-Methode bauen auf dem Universal Design for Learning-Prinzip auf. Sie wurden von der US-Lehrerin, Bildungsberaterin und Bestseller-Autorin Dr. Catlin Tucker für Blended-Learning-Szenarien entwickelt und dienen als Beispiel dafür, wie individualisiertes Lernen in digitalen Lernumgebungen gefördert werden kann. Die Methoden lassen sich für den Kontext der Erwachsenen- und Weiterbildung individuell anpassen und sind besonders für Kurse sehr gut geeignet, die vollständig online durchgeführt werden.

Im Folgenden können Sie sich beide Methoden und das jeweilige Vorgehen anschauen.