Was können Sie tun,  wenn Sie innerhalb Ihrer Kursgruppe Schwierigkeiten bemerken:

  1. Falls Sie zwischen zwei oder mehreren Kursmitgliedern offene Schwierigkeiten erkennen, sollten Sie unmittelbar eingreifen, um eine Ausbreitung des Konfliktes zu vermeiden.
  2. Stopp-Signal setzen: Lassen Sie in Ihrem Unterricht keinen persönlichen Streit, keine verbalen Attacken oder unfairen Umgang zu. Unterbinden Sie verbal kurz und knapp das entsprechende Verhalten und lassen Sie sich in diesem Fall nicht auf Diskussionen ein. 
  3. Regeln festlegen: Legen Sie von Anfang an fest, wer wann kommentieren darf und wann Sie keine Interaktion untereinander wünschen. Bei Bedarf kurz an die Regeln erinnern und geordnet weitermachen.
  4. Problem auslagern: Nehmen Sie den Kontrahenten ihr Publikum und ihre Rückendeckung. Kündigen Sie an, den Konflikt später ohne die restliche Kursgruppe zu klären.

Sollten Sie Spannungen bemerken, ohne dass diese offen ausgetragen werden, gibt es verschiedene Methoden, die dabei helfen, Verständnis untereinander zu schaffen, die Bedürfnisse der anderen zu verstehen und Gemeinsamkeiten zu entdecken.  Sie können sich im Folgenden Methoden für mehr Verständnis in der Gruppe anschauen, indem Sie den Regler unter dem Bild verschieben.

 

This H5P content cannot be shown right now.
Did you just move this element? Reload the page to attempt to fix the problem.

Durch die hier vorgestellten Methoden können Sie schwierige Konstellationen frühzeitig erkennen, beobachten, worauf sie beruhen und rechtzeitig eingreifen und entgegensteuern, bevor es zu echten Widerständen kommt. Vor allem helfen die Methoden aber, innerhalb der Kursgruppe Gemeinsamkeiten zu entdecken, Verständnis zu entwickeln und gute Kommunikation zu etablieren, damit (gemeinsames) Lernen möglich wird.


Referenzen

Faulstich, P. & Grell, P. (2003). Lernwiderstände aufdecken – Selbstbestimmtes Lernen stärken. Verfügbar unter: http://www.die-bonn.de/esprid/dokumente/doc-2003/faulstich03_01.pdf  (zuletzt abgerufen am 18.09.2019)

Grell, P. (2006). Lernen lernen durch kritisch-reflexive Analyse. In P. Faulstich & M. Bayer (Hrsg.), Lernwiderstände Unveränderte Neuauflage (78-89). Hamburg: VSA-Verlag.