Egal, aus welchen Gründen die Teilnehmenden in der Weiterbildung sind und wie viel sie über die Ziele und Inhalte bereits erfahren haben, zu Beginn gibt es trotzdem oft noch Informationsbedarf bzw. offene Fragen.

Checkliste

Fragen, die Sie zu Beginn Ihres Kurses klären müssen:

• Entsprechen die Inhalte dem, was angekündigt war?
• Welche Schwerpunkte gibt es?
• Wie schnell werden die Inhalte abgehandelt?
• Mit welchen Methoden wird gelernt?
• Werden meine Fragen beantwortet?
• Welcher Einsatz ist von mir nötig?

Die Herausforderung zu Beginn einer Weiterbildung ist, die inhaltlichen Ziele mit den Erwartungen abzugleichen. Dabei stehen drei Fragen im Vordergrund:

1. Wie vermittle ich den Teilnehmenden die Ziele und Inhalte der Weiterbildung?

Das Bild zeigt den Kursleitenden im Fallbeispiel.

Der Lehrende Klaus Müller hat für seine Teilnehmenden im Kurs zum Thema Arbeitsplatzmanagement eine Übersicht zusammengestellt, auf dem alle Kurstermine und die geplanten Inhalte zusammengefasst sind. Diese geht er am ersten Kurstermin gemeinsam mit ihnen durch und erläutert, was er wann mit welchem Ziel vorgesehen hat.

2. Wie erfahre ich, was die Teilnehmenden erwarten?

Das Bild zeigt den Kursleitenden im Fallbeispiel.

Rückmeldungen holt Klaus Müller nicht erst am Ende ein. Er plant n seinem neuen Kurs gleich zu Beginn eine Fragerunde ein, um zu erfahren, was die Teilnehmenden von ihm, den Inhalten und dem gemeinsamen Lernen erwarten.

3. Wie bringe ich Erwartungen und Ziele zusammen?

Das Bild zeigt den Kursleitenden im Fallbeispiel.

Wenn Herr Müller gleich zu Beginn weiß, was seine Teilnehmenden erwarten, kann er entweder direkt klarstellen, dass bestimmte Erwartungen im Kurs nicht berücksichtigt werden können oder den Kurs so gestalten und Schwerpunkte verlagern, um den Erwartungen gerecht werden zu können.

Sind Inhalte nicht durch ein festes Konzept festgelegt, hat der Lehrende meist viel freie Hand bei der Entwicklung der Inhalte. Individuell sind die Art und Weise der Inhaltsvermittlung und die gewählte(n) Lernform(en). Die Lernenden wollen gerne wissen, was sie im Kurs erwartet. Hilfreich ist es, wenn sie dies schriftlich vor Augen haben – entweder als Chart vorne an der Wand oder als Hand-out.

Die Erwartungen der Teilnehmenden am Kursbeginn abfragen, das machen viele Kursleiter. Oft können Teilnehmende diese Frage zu Beginn einer Weiterbildung aber nur unzureichend beantworten. Einige kommen vielleicht ohne Erwartungen in die Weiterbildung oder wollen erst wissen, was die anderen denken und wie sie ticken, bevor sie eigene Wünsche und Erwartungen äußern wollen oder können.

Wichtig: Wenn Sie die Erwartungen der Teilnehmenden zu Beginn abfragen, sollten Sie diese auch im Kursverlauf berücksichtigen.


Referenzen

Geißler, K. (2016). Anfangssituationen. Was man tun und besser lassen sollte. Weinheim: Beltz.