Umgang mit Traumata ELO

Gültigkeitsprüfungen dieses ELOs

Pflichtdaten: Sprache

Sprache: deutsch

Pflichtdaten: Aufgabenaktivität

Aufgabenaktivität: Analyseaufgabe

Pflichtdaten: Level

Level: mittel

Pflichtdaten: Gesamte Bearbeitungszeit in Minuten

Gesamte Bearbeitungszeit in Minuten: 20

Platzhalter - Teaser-Bild
Teaser-Text:
Julia Backe ist freiberufliche Coachin, Supervisorin, Teamentwicklerin und arbeitet im Bereich Weiterbildung und Beratung für Fach- und Führungskräfte sowie Klientinnen und Klienten in einer Schweizer Stiftung für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen. Sie beantwortet im Interview Fragen rund um das Thema Traumata bei Geflüchteten und bezieht es auf die Arbeit in Weiterbildungsorganisationen. Explizit geht sie dabei auch auf Fragen des Managements ein und erläutert, wie Leitungskräfte in der Weiterbildung ihre Mitarbeitenden in der Begegnung mit potenziell traumatisierten Lernenden strukturell unterstützen können.
Achtung: H5P-Inhalte können hier nicht korrekt dargestellt werden. Stattdessen erscheint ein grauer Balken. Um den Inhalt mit H5P-Elementen zu sehen, klicken Sie auf den folgenden Link.
Umgang mit Traumata

Das Thema Umgang mit Traumata tritt in Befragungen als sehr relevant für die Qualifizierung von Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen in der Weiterbildung in den Vordergrund (z.B. Schlüter, 2018). Freiwillige und Hauptamtliche in der Bildungsarbeit mit geflüchteten Menschen treffen hier auf einen Bedarf, auf den sie in der Regel nicht vorbereitet sind.

Video

Referenzen

Backe, J. (2018). Traumafolgestörungen: Genese, Symptomatik, potenzielle Auswirkungen. In: S. Popescu-Willigmann & B. Remmele (Hg.), ‚Refugees Welcome‘ in der Erwachsenenbildung. Adressatengerechte Programmgestaltung in der Grundbildung (Perspektive Praxis). Bielefeld: W. Bertelsmann.

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e. V. (2020): Ein Interview mit Frau Julia Backe zum Thema "Flucht und Traumata – Konsequenzen für das Management von Weiterbildungsorganisationen". Lernmaterial für das Projekt Manage2Integrate. Februar 2020.

Schlüter, A. (2018). Bildungspolitische Perspektiven zur Erreichung des Lebenslangen Lernens im Rahmen des kommunalen Bildungsmanagements für Bildungsberatung. Der pädagogische Blick. Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis in pädagogischen Berufen 26 (2), 73-85.

Schneck, U. (2017). Therapie und Beratung im Kontext von Flucht und Trauma. In: J. Bröse, S. Faas & B. Stauber (Hrsg.), Flucht. Herausforderungen für Soziale Arbeit (S. 173–189). Wiesbaden: Springer VS.

Zito, D. & Martin, E. (2016). Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen. Ein Leitfaden für Flüchtlinge und Ehrenamtliche. Weinheim: Beltz.

Achtung: H5P-Inhalte können hier nicht korrekt dargestellt werden. Stattdessen erscheint ein grauer Balken. Um die Aufgabe mit H5P-Elementen zu sehen, klicken Sie auf den folgenden Link.
Umgang mit Traumata

This H5P content cannot be shown right now.
Did you just move this element? Reload the page to attempt to fix the problem.

This H5P content cannot be shown right now.
Did you just move this element? Reload the page to attempt to fix the problem.

Primäre KSF

sozio-kulturelle Merkmale Lernender

Kompetenzsäule oder -niveau ist nicht ausgewählt. Bitte eine Auswahl treffen, um die Zuordnung zu dieser KSF abzuschließen.

Säule →

↓ Niveau
Wissen Wissen / Können Können
Hoch
Mittel
Niedrig

Eine blaue Markierung bedeutet, dass das ELO dieser Säule & Niveau-Kombination zugeordnet ist.

(Achtung: Änderungen der Kompetenz-Referenzen werden alle 1-2 Stunden aktualisiert und sind erst dann sichtbar!)

 

Sekundäre KSF

Mit Diversität umgehen

Kompetenzsäule oder -niveau ist nicht ausgewählt. Bitte eine Auswahl treffen, um die Zuordnung zu dieser KSF abzuschließen.

Säule →

↓ Niveau
Wissen Wissen / Können Können
Hoch
Mittel
Niedrig

Eine blaue Markierung bedeutet, dass das ELO dieser Säule & Niveau-Kombination zugeordnet ist.

(Achtung: Änderungen der Kompetenz-Referenzen werden alle 1-2 Stunden aktualisiert und sind erst dann sichtbar!)

 

Dieses ELO wird noch in keinem Lernpfad verwendet.

ID dieses ELOs: 6fc4aa69-9a1a-42d9-addd-24f36fc5adff

Generierungsdatum Gültig? Generierungsfehler Validierungsfehler Link

Hinweis: Links auf das XML müssen mit Rechtsklick und "Link in neuem Tab öffnen" geöffnet werden.