Selbst erstellte OER-Materialien veröffentlichen ELO

Gültigkeitsprüfungen dieses ELOs

Pflichtdaten: Sprache

Sprache: deutsch

Pflichtdaten: Aufgabenaktivität

Aufgabenaktivität: Analyseaufgabe

Pflichtdaten: Level

Level: mittel

Pflichtdaten: Gesamte Bearbeitungszeit in Minuten

Gesamte Bearbeitungszeit in Minuten: 20

Platzhalter - Teaser-Bild
Teaser-Text:
Endlich ist es geschafft! Das eigene Material ist erstellt und mit der entsprechenden Lizenz versehen. Nun bleibt noch die Veröffentlichung der eigenen OER, um sie Nachnutzenden zur Verfügung zu stellen. Es stellt sich die Frage: Wie und wo?
Achtung: H5P-Inhalte können hier nicht korrekt dargestellt werden. Stattdessen erscheint ein grauer Balken. Um den Inhalt mit H5P-Elementen zu sehen, klicken Sie auf den folgenden Link.
Selbst erstellte OER-Materialien veröffentlichen
Das Bild zeigt einen Lehrenden an seinem Schreibtisch, der sich fragt, wie und wo er OER veröffentlichen kann.

OER veröffentlichen, Bild: Eigene Darstellung

Wie kann ich OER veröffentlichen?

Beim Veröffentlichen ist vor allem darauf zu achten, dass die selbsterstellten OER-Materialien in Formaten zur Verfügung gestellt werden, die die Bearbeitung für Nachnutzende so einfach wie möglich machen. Zum Beispiel sind PDF-Dokumente nur mit spezieller Software bearbeitbar und eignen sich daher nicht. Alternativen sind hier das Word-Format docx oder offene Dokumentformate wie odf. Idealerweise werden OER-Materialien sogar in mehreren gängigen Dateiformaten veröffentlicht.

Wo kann ich OER veröffentlichen?

Die Frage danach, wo Lehrende ihre eigenen OER-Materialien veröffentlichen können, ist dagegen schwieriger zu beantworten, denn es gibt derzeit kein zentrales (Online-)Archiv für frei lizenzierte Lehr- und Lernmaterialien der Erwachsenenbildung. Exemplarisch werden deshalb nachfolgend drei Veröffentlichungsvarianten bzw. -orte kurz vorgestellt und einige ihrer jeweiligen Vor- und Nachteile erläutert.

Veröffentlichung auf der eigenen Webseite oder in einer institutionellen Lernplattform 

Das Bild zeigt einen Lehrer vor seiner eigenen Website.

Eigene Website, Bild: Eigene Darstellung

Die Erstellung einer eigenen Webseite, zum Beispiel in Form eines Blogs, erfordert inzwischen deutlich weniger IT-Kenntnisse als noch vor wenigen Jahren. Vorgefertigte Lösungen wie etwa Wordpress bieten Autoren und Autorinnen einfache Funktionen für das Verwalten und Veröffentlichen verschiedener Dateiformate. Eventuell verfügt auch der eigene Arbeitgeber bzw. die eigene Arbeitgeberin oder die eigene Institution über eine Lernplattform. Diese ist die einfachste Möglichkeit, OER zu veröffentlichen. Wenn der Arbeitgeber oder die Arbeitgeberin nicht über eine Lernplattform verfügt, so kann er oder sie eventuell anbieten, die Materialien auf der Homepage zu platzieren.

OER World Map 

Eine weitere Möglichkeit stellt die OER World Map dar. Hier kann man sich als OER-Autor beziehungsweise -Autorin eintragen und auf die eigenen Materialien verlinken. Diese müssen aber an einem anderen Ort, wie zum Beispiel der eigenen Homepage oder einer Cloud, abgelegt sein.

Plattformen für spezielle Medienformate 

Das Bild zeigt eine Website, in der man Bilder und Videos hochladen kann.

Medienformate, Bild: Eigene Darstellung

Fach- bzw. themenspezifische OER-Portale 

Weitere Möglichkeiten der Veröffentlichung der eigenen offenen Bildungsmaterialien können fachspezifische Plattformen sein, die ein Hochladen erlauben und die eventuell selbst OER anbieten.

OER-Portale für andere Bildungsbereiche 

Es können auch Portale, die vor allem Lehrenden anderer Bildungsbereiche bekannt sind, für den Erwachsenen- und Weiterbildungsbereich genutzt werden. So zum Beispiel das OER-Portal „ZUM Unterrichten“, das vor allem im Schulbereich verwendet wird. Hier gibt es unter anderem einen Bereich für Englisch, der auch von Lehrenden in der Erwachsenen- und Weiterbildung genutzt und mit guten offenen Bildungsmaterialien gefüllt werden kann.

Online-Tools

Auch verschiedene Online-Tools zur Erstellung von Arbeitsmaterial und Aufgaben bieten die Möglichkeit, die Materialien anschließend unter einer freien Lizenz zu veröffentlichen.

Bildungsmaterialspende

Die Seite „Bildungsmaterialspende“ ist ein OER-Portal, das nicht nur das Hochladen von Materialien ermöglicht, sondern auch eine (kostenlose) urheberrechtliche Überprüfung vornimmt sowie die Lizenzierung als OER.

Achtung: H5P-Inhalte können hier nicht korrekt dargestellt werden. Stattdessen erscheint ein grauer Balken. Um die Aufgabe mit H5P-Elementen zu sehen, klicken Sie auf den folgenden Link.
Selbst erstellte OER-Materialien veröffentlichen

This H5P content cannot be shown right now.
Did you just move this element? Reload the page to attempt to fix the problem.

Primäre KSF

Gestaltung von Lernmaterialien

Kompetenzsäule oder -niveau ist nicht ausgewählt. Bitte eine Auswahl treffen, um die Zuordnung zu dieser KSF abzuschließen.

Säule →

↓ Niveau
Wissen Wissen / Können Können
Hoch
Mittel
Niedrig

Eine blaue Markierung bedeutet, dass das ELO dieser Säule & Niveau-Kombination zugeordnet ist.

(Achtung: Änderungen der Kompetenz-Referenzen werden alle 1-2 Stunden aktualisiert und sind erst dann sichtbar!)

 

Verwendung

Node Typ Lernpfad
Hauptinhalt Hauptinhalt Offene Materialien (OER) erstellen und veröffentlichen

ID dieses ELOs: e51f544f-1574-45b4-8aa5-5aae2d228732

Generierungsdatum Gültig? Generierungsfehler Validierungsfehler Link

Hinweis: Links auf das XML müssen mit Rechtsklick und "Link in neuem Tab öffnen" geöffnet werden.