Präsentieren – und dann? Feedback einholen ELO

Gültigkeitsprüfungen dieses ELOs

Pflichtdaten: Sprache

Sprache: deutsch

Pflichtdaten: Aufgabenaktivität

Aufgabenaktivität: Anwendungsaufgabe

Pflichtdaten: Level

Level: niedrig

Pflichtdaten: Gesamte Bearbeitungszeit in Minuten

Gesamte Bearbeitungszeit in Minuten: 20

Platzhalter - Teaser-Bild
Teaser-Text:
Nach Vortragssituationen stellen Lehrende sich oft viele Fragen. Sie möchten wissen, ob es ihnen gelungen ist, die Lerninhalte gut und verständlich zu vermitteln und ob sie das Interesse der Lernenden wecken und sie zum aktiven Zuhören und Mitmachen anregen konnten. Feedback kann ein hilfreiches Instrument sein, um solchen Fragen auf den Grund zu gehen.
Achtung: H5P-Inhalte können hier nicht korrekt dargestellt werden. Stattdessen erscheint ein grauer Balken. Um den Inhalt mit H5P-Elementen zu sehen, klicken Sie auf den folgenden Link.
Präsentieren – und dann? Feedback einholen

Wenn Sie sich mit dem Thema Präsentationen beschäftigt haben und eine neue Variante oder ein neues Tools ausprobiert haben, möchten Sie sicher auch wissen, wie dies angekommen ist:

  • War das Tool passend(er)?
  • Konnten Sie das rüberbringen, was Sie vermitteln wollten?
  • Konnten die Teilnehmenden gut folgen?
  • Passte die Präsentation zum restlichen Kurs oder Workshop?
Das Bild zeigt einen Dozenten im Kursraum nach seiner Präsentation. Über seinem Kopf leuchten drei Fragezeichen.

Präsentieren – und dann?, Bild: Eigene Darstellung

Eine Evaluation kann nicht nur am Ende eines Kurses eingesetzt werden, um Aufschluss über die Wahrnehmung der Teilnehmenden hinsichtlich der Kursgestaltung zu geben, sondern auch im Verlauf, als Rückmeldung zu punktuellen Aspekten. Es ist nicht immer angenehm, sich mit den eigenen Stärken und Schwächen auseinanderzusetzen, doch gerade zu Beginn, wenn man als Lehrperson noch nicht so viel Erfahrung hat, können Evaluationen sehr hilfreich sein, um die eigenen Kompetenzen auszubauen. Sie eignen sich ebenfalls, wenn es beispielsweise darum geht, die Wirkung eines neuen Präsentationsmediums zu untersuchen. Als Instrument der Qualitätssicherung bieten Evaluationen Lehrenden in jedem Fall die Möglichkeit, die Qualität ihrer Lehre zu verbessern und alternative Lösungen auszuprobieren.

Wenn Sie schauen wollen, wie Ihre Präsentation „gelaufen ist“ und Sie evaluieren wollen, was gut und was eventuell weniger gut gelaufen ist, haben Sie verschiedene Möglichkeiten.

Im Folgenden können Sie sich  vier Karten zu verschiedenen Möglichkeiten anschauen. Wenden Sie die Karten, um die Rückseite zu sehen.

 

This H5P content cannot be shown right now.
Did you just move this element? Reload the page to attempt to fix the problem.

Fragebogen für die Evaluation

Der folgende Fragebogen soll als Anregung dienen, wie Sie sich Feedback für eine Präsentation einholen können. Es handelt sich hierbei um einen Fragebogen, der sich vorwiegend aus geschlossenen Antwortmöglichkeiten zusammensetzt und  ohne erheblichen Zeitaufwand beantwortet werden kann. Diese Art der Befragung bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, Ihre Ergebnisse mit denen nachfolgender Präsentationen zu vergleichen. Es empfiehlt sich jedoch, auch offene Antwortfelder mit in die Befragung aufzunehmen, in denen spezifische Punkte näher erläutert werden können. So geben Sie Ihren Teilnehmenden die Gelegenheit, sich auch noch mal zu konkreten Punkten frei zu äußern. Oft kommen so Aspekte zum Ausdruck, die man selbst gar nicht erwartet hat und die aus der Beantwortung der geschlossenen Fragen nicht hervorgehen.

Der Fragebogen kann auch für Sie als Erinnerung dienen, welche Aspekte in Präsentationssituationen wichtig sind. Sie können den Fragebogen in Ihren Veranstaltungen einsetzen oder in Anlehnung an diesen selbst einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Fragebogen erstellen. Es empfiehlt sich, die Evaluation direkt im Anschluss an die Präsentation oder Veranstaltung, möglichst zeitnah, durchzuführen.

Klicken Sie hier, um den Fragebogen herunterzuladen.

 

Achtung: H5P-Inhalte können hier nicht korrekt dargestellt werden. Stattdessen erscheint ein grauer Balken. Um die Aufgabe mit H5P-Elementen zu sehen, klicken Sie auf den folgenden Link.
Präsentieren – und dann? Feedback einholen

This H5P content cannot be shown right now.
Did you just move this element? Reload the page to attempt to fix the problem.

Primäre KSF

Gestaltung von Lernmaterialien

Kompetenzsäule oder -niveau ist nicht ausgewählt. Bitte eine Auswahl treffen, um die Zuordnung zu dieser KSF abzuschließen.

Säule →

↓ Niveau
Wissen Wissen / Können Können
Hoch
Mittel
Niedrig

Eine blaue Markierung bedeutet, dass das ELO dieser Säule & Niveau-Kombination zugeordnet ist.

(Achtung: Änderungen der Kompetenz-Referenzen werden alle 1-2 Stunden aktualisiert und sind erst dann sichtbar!)

 

Sekundäre KSF

Mediale Gestaltung

Kompetenzsäule oder -niveau ist nicht ausgewählt. Bitte eine Auswahl treffen, um die Zuordnung zu dieser KSF abzuschließen.

Säule →

↓ Niveau
Wissen Wissen / Können Können
Hoch
Mittel
Niedrig

Eine blaue Markierung bedeutet, dass das ELO dieser Säule & Niveau-Kombination zugeordnet ist.

(Achtung: Änderungen der Kompetenz-Referenzen werden alle 1-2 Stunden aktualisiert und sind erst dann sichtbar!)

 

ID dieses ELOs: 075815e3-9be8-4419-a01a-0aee2f380e87

Generierungsdatum Gültig? Generierungsfehler Validierungsfehler Link

Hinweis: Links auf das XML müssen mit Rechtsklick und "Link in neuem Tab öffnen" geöffnet werden.